Geplantes & Gebautes

Teilerneuerung eines Einfamilienhausgartens

In Ludwigsburg haben wir den kaputten Rasen eines Einfamilienhauses erneuert und teilweise durch Pflanz- und Belagsflächen ersetzt. Der Aushub für den Grill- und den Sitzplatz wurde hinter eine, von uns errichtete, wilde Trockenmauer aus Travertin gefüllt. Für den Belag wurden polygonale gelb-graue Gneisplatten gewählt.  Die Fugen wurden mit Granitsteinen ausgepflastert. Des Weiteren haben wir Findlinge unterschiedlicher Steinsorten gesetzt.

Hangbefestigung

In der Halbhöhenlage in Stuttgart Süd haben wir den vorderen Teil eines Reihenhauses umgestaltet. In einen unbefestigten Hang haben wir zwei- bis dreizeilige Trockenmauerriegel aus Muschelkalk gezogen. Dazu haben wir im oberen Gartenbereich einen Erdwall mit einem Einzeiler eingefasst, die Wegeführung neu gestaltet und die Rasenfläche erneuert. Die Bepflanzung hat der Bauherr in Eigenregie ausgeführt.

 

Kleiner Reihenhausgarten

In Ludwigsburg Hoheneck haben wir den Garten hinter einem Reihenhaus komplett neu gestaltet. Durch eine Thujahecke wirkte der kleine Garten dunkel und noch besonders eng. Wir haben die alte Thujahecke entfernt und einen Sichtschutz aus Gabionenwänden mit Holzelementen errichtet. Als Füllung der Gabionenwände wurde Jurakalkstein verwendet. Hierzu bauten wir noch einen Brunnen und ein Hochbeet.  Der Terrassenbelag wurde aus „Hacienda Entrada“ Betonplatten in terra-beige hergestellt. Bei der Erhöhung des Lichtschachtes wurde eine besonders edle Variante gewählt. Das Lager des Gitterrostes wurde in den Betonstein gearbeitet, so dass es rahmenlos im Belag liegt. Die Bepflanzung hat der Bauherr selber ausgeführt.

 

Raumgewinnung

Da hier in einem Hausgarten in Weil der Stadt neben der Terrasse kein nutzbarer Platz war, wurde der Hang abgegraben und mittels einer Trockenmauer aus Muschelkalk abgefangen. Dazu wurden noch Quadersteine, welche gut als Sitzstufen genutzt werden können, eingebaut. Anstatt einer gewöhnlichen Raseneinsaat wurde hier das Legen von Rollrasen gewünscht. Die Pflanzung wurde von den Kunden selbst ausgeführt.

 

Trockenmauer

Eine Trockenmauer in Ludwigsburg ist nach vermutlich weit über 100 Jahren eingestürzt. Wir haben wir die fast 4 Meter hohe Mauer ohne Bindemittel wieder mit Angulatensandstein neu aufgebaut.

Planung des Gartens eines neuen Reihenendhauses

Es wurde der Garten eines Reihenendhauses geplant. Das Haus wurde nicht gebaut. Infolgedessen auch nicht der Garten.

Reihenhausgarten in Stuttgart Heslach

Schon bei der Planung des Reihenhauses in Stuttgart Heslach wurde der Garten mit einbezogen. Um auf das Erstellen eines Balkones zu verzichten, wurde das Wohnzimmer tiefergelegt und eine breite Treppe mit Sitzstufen zum Garten von einem Schlosser errichtet.  Im Anschluss an die Treppe wurde von uns die Terrasse aus Granitplatten mit unterschiedlichen Breiten und freien Längen gelegt. Um eine ebene Gartenfläche zu erreichen, haben wir um den hinteren Garten eine Wechselschichtmauer aus Rorschacher Sandstein errichtet. Diese Bilderbuchmauer ist das optische Highlight des Gartens. In den Durchgang und neben dem Privatbereich legten wir zudem einen Weg zum Hinterhaus. Im Vorgarten errichteten wir ebenfalls kleine Trockenmauern und Pflanzflächen. Zwischen den Fahrwegen zur Garage aus Granitgroßsteinen  haben wir Rasen gesät.

 

Planung des Außenbereichs eines Kindergartens

Für einen Kindergarten in Stuttgart Heslach haben wir den Außenbereich geplant. Die Aufgabe war, den Spielraum mit möglichst wenig Kapitaleinsatz umzugestalten. Die Modellierung wurde von uns mit dem Bagger vorbereitet. Der nötige Boden wurde gespendet und die von uns begleitete Handarbeit von Freiwilligen ausgeführt. Es wurden möglichst viele Teile wiederverwendet.

Erneuerung einer „Stuttgarter Trockenmauer“

Durch das Drücken eines Steilhangs hat sich im Laufe der Zeit eine Überhang in den alten Mauern gebildet. Wir haben die bestehende „Stuttgarter Travertinmauer“ abgetragen und wieder, in der für Stuttgart typischen Art, neu aufgebaut und ergänzt.  Auch die Betonmauer wurde abgetragen.  Hier wurde zwischen den neuen Trockenmauern ein Podest eingebaut, um die steile Situation zu entschärfen.

Planung des Garten eine Eigentumswohnung im EG

Auf Garagen sollte der Garten einer Eigentumswohnung umgestaltet werden. Wir haben die Entwurfsplanung für den Garten im Stuttgarter Süden erstellt.

Aus einem Betonhinterhof  in Stuttgart Heslach wird ein Garten

In Stuttgart Heslach haben wir den Hof zwischen einem größeren Mehrfamilienhaus und einem kleinen Hinterhaus gestaltet. Der Hof, in dem auch noch Baracken standen, war komplett zubetoniert. Die Verschläge und die Betonfläche wurden abgetragen und ein Garten mit gepflasterten Verbindungswegen auf kleinstem Raum geschaffen. Ein Teil der Hüttenmauer wurde als Abgrenzung an der Terrasse aus Granitplatten stehen gelassen. Die Trockenmauern bestehen aus verschiedensten, vor allem vor Ort gefunden Steinen.